Damit Ihr letzter Wille wirklich geschehe: die richtige Verwahrung des Testaments

Aus aktuellem Anlass ist eindringlich darauf hinzuweisen, dass ein Testament so aufzubewahren ist, dass dies im Falle des Ablebens durch das zuständige Nachlassgericht eröffnet werden kann.

Ein Testament kann zwar an jedem beliebigen Ort verwahrt werden. Der sicherste Weg ist allerdings die amtliche Verwahrung. Durch das bundesweit einheitlich verwaltete Testamentsregister ist gewährleistet, dass in …

Vortrag: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

[ 4. Juni 2013; 19:00 bis 20:30. ]

  • Was versteht man unter einer Vorsorgevollmacht?
  • Wofür ist diese notwendig?
Des Weiteren wird Frau Marianne Scherzinger, Palliativkrankenschwester,  über die Patientenverfügung Auskunft geben und sich mit ethischen Fragen im letzten Lebensabschnitt auseinandersetzen.

04.06.13 um 19.00 in Freiburg, AWO- Seniorenwohnanlage Tennenbacher Platz 38

Die Veranstaltung wird auf Veranlassung des Deutschen Diabetiker Bundes und der Insuliner durchgeführt.…